AC Mailand :Milan lehnt Angebot für Samu Castillejo ab

paolo maldini 2020 3
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Werbung

Der Abschied von Samu Castillejo ist in Planung, zufriedenstellen hat sich der AC Mailand aber noch nicht lassen. Laut Calciomercato.com und Radio Rossonera haben die Rossoneri das bisher offenbar konkreteste Werben des FC Getafe abgewiesen.

Grund hierfür sei, dass der LaLiga-Klub lediglich bereit ist, Castillejo auf Leihbasis unter Vertrag zu nehmen. Milan präferiert allerdings einen permanenten Abgang und ruft eine Ablösesumme von rund acht Millionen Euro auf.

Hintergrund

Castillejo kam 2018 für 21,3 Millionen Euro vom FC Villarreal ins Giuseppe Meazza, konnte sich dort in den vergangenen drei Jahren mit nur zehn Toren und 13 Vorlagen in 108 Pflichtspielen aber nicht final behaupten.

Die AS berichtete jüngst sogar, dass sich Castillejo und Getafe auf die Konditionen eines Wechsels verständigt hätten. Der 26-Jährige wird seit geraumer Zeit mit einer Rückkehr nach Spanien verbunden. Von dort sollen sich neben Getafe der FC Sevilla, der FC Valencia, Celta Vigo und Betis Sevilla für Castillejo interessieren.

Video zum Thema