Milan umgarnt belgischen Überflieger

10.03.2022 um 13:24 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
stefano pioli
Foto: Melissad10 / Dreamstime.com
Weiterlesen nach dem Video

Der Transfer von Marko Lazetic ist schon im Januar unter Dach und Fach gebracht worden. Vier Millionen Euro zahlte der AC Mailand an Roter Stern Belgrad. Willkommen wäre offenbar auch ein Spieler, der in der Talentekategorie schon den nächsten Schritt getätigt hat.

Nach Informationen des Portals Tuttomercatoweb.com ist Charles De Ketelaere im kommenden Sommer "eines der heißesten Transferziele" des italienischen Topklubs. Die Rossoneri wollen sich in der Offensive neben Ante Rebic und Rafael Leao breiter aufstellen.

Paolo Maldini und Ricky Massara, die in Mailand für die Kaderzusammenstellung verantwortlich sind, suchen nach einem Spieler, der im Mittelfeld, im Sturm sowie auf der rechten Außenbahn einsetzbar ist. De Ketelaere entspricht dem ausgeschriebenen Stellenprofil.

Der 21-Jährige überragt in dieser Saison beim FC Brügge mit zwölf Toren und sieben Vorlagen in 29 Meisterschaftsspielen. Der 1,92 Meter große Linksfuß spielt seit Kindesbeinen an für Brügge und kommt bei der belgischen Nationalmannschaft inzwischen regelmäßig zum Einsatz.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Tuttomercatoweb.com
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG