Milan will vorzeitig mit Sandro Tonali verlängern

27.04.2022 um 10:38 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
sandro tonali
Foto: / Getty Images

Im Auswärtsspiel gegen Lazio Rom (2:1) avancierte Sandro Tonali mit seinem Treffer zum Matchwinner für den AC Mailand. Der 21-Jährige hat sich in den vergangenen Monaten hervorragend entwickelt, was die Rossoneri honorieren wollen.

Der Gazzetta dello Sport zufolge wollen Tonali und Milan die ursprünglich noch bis 2026 vorzeitig ausweiten. Das kommt aufgrund der Langfristigkeit überraschend, soll aber mit dem Gehalt des italienischen Jungnationalspielers zu tun haben.

Als Tonali im Sommer vorigen Jahres nach einem Jahr auf Leihbasis fest nach Mailand wechselte, soll er laut Corriere della Sera auf einen Teil seiner Gehaltsforderung verzichtet haben. Nach Ablauf der aktuellen Saison könnte also Verpasstes nachgeholt werden.

Tonalis Verlängerung genießt vorerst aber keine Priorität. Zunächst muss über die Zukunft von Spielern wie Zlatan Ibrahimovic oder Alessio Romagnoli entschieden werden, deren Verträge in wenigen Wochen auslaufen.

Verwendete Quellen: Gazzetta dello Sport/Corriere della Sera