AC Mailand :Nach Königsklassen-Aus: Sandro Tonali will mit Milan den Scudetto holen

sandro tonali 2020 10003
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Zwei Tore fehlten dem AC Mailand am Ende zur Qualifikation für das Achtelfinale der Champions League. Gegen Liverpool hätten die Rossoneri das 1:2 in einen Sieg drehen müssen, dann wären sie am FC Porto und Atletico Madrid vorbeigezogen und hätten hinter Liverpool den zweiten Gruppenplatz erreicht.

Doch die Reds war zu stark für die Mannschaft von Stefano Pioli. Das gesteht auch Sandro Tonali ein. "Wir wussten, dass es ein schwieriges Spiel werden würde", sagte der italienische Nationalspieler nach der Partie gegenüber Sky Italia. Liverpool habe auch ohne einige Stammspieler einen richtig starken Kader.

Hintergrund

In der Königsklasse beendet Milan die erste Teilnahme nach sieben Jahre Abstinenz hinter Liverpool, Atletico und Porto auf dem letzten Gruppenplatz. "Wir haben aus den Erfahrungen gegen diese Top-Teams gelernt und das werden wir mitnehmen", setzt Tonali auf eine Weiterentwicklung. Milan kann sich nun ohne Zusatzbelastung auf den Kampf um den Scudetto fokussieren. Tonali: "Jetzt können wir nur noch unseren Weg fortsetzen und uns auf das nächste Ziel konzentrieren." Das Ziel heißt: erste Meisterschaft seit 2011.

sandro tonali 2020 10000
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Milan führt Tabelle der Serie A an

Der siebenmalige Champions-League-Sieger für die Tabelle der Serie A derzeit mit einem Punkt Vorsprung auf Verfolger Inter Mailand an. Am Samstag geht es um 20:45 Uhr mit einem Auswärtsspiel bei Udinese Calcio weiter.

Ob die Rossoneri dann auf Rafael Leao zurückgreifen können, steht noch nicht fest. Der portugiesische Nationalstürmer fehlte gegen Liverpool, nachdem er am vergangenen Wochenende beim 2:0-Sieg der Rossoneri gegen Salernitana ausgewechselt worden war. Leao erlitt eine kleinere Muskelverletzung im Oberschenkel. Sicher fehlen werden Simon Kjaer, Davide Calabria, Ante Rebic, Olivier Giroud, Pietro Pellegri und Samu Castillejo.

Video zum Thema