AC Mailand :Nach Fikayo Tomori: Schnappt sich Milan drei weitere Chelsea-Akteure?

tiemoue bakayoko 2019 08 001
Foto: bestino / Shutterstock.com
Werbung

Fikayo Tomori wurde von den Rossoneri nach einer sechsmonatigen Leihe für knapp 29 Mio. Euro fest angestellt. Im San Siro könnte er demnächst auf einige ehemalige Mitspieler treffen.

Neben ihm möchte der AC Milan laut Sky Italia noch Hakim Ziyech, Tiemoue Bakayoko und Olivier Giroud von den Blues verpflichten. Letztgenannter hat wohl bereits einem Vertrag über zwei Jahre zugestimmt und könnte in der nächsten Spielzeit ein gefährliches Angriffsduo mit Zlatan Ibrahimovic bilden.

Hintergrund

Ziyech und Bakayoko sollen die Abgänge von Hakan Calhanoglu und Soualiho Meite kompensieren. Tiemoue Bakayoko ist eigentlich nur auf dem Papier ein Spieler des FC Chelsea. Er war in den letzten vier Jahren an mehrere Klubs ausgeliehen.

Einer von ihnen war der AC Milan. Die Blues sollten also eigentlich keine Einwände gegen einen Verkauf des defensiven Mittelfeldspielers erheben.

Bei Hakim Ziyech könnten sich die Verhandlungen schwieriger gestalten. Der marokkanische Nationalspieler wechselte erst vor der Saison von Ajax Amsterdam zum FC Chelsea und kostete die Blues 40 Mio. Euro Ablöse.

Unter Tuchel gehörte er zum erweiterten Spielerkreis, weshalb die Italiener zu einem unmoralischen Angebot ausholen müssten, um den Transfer zu realisieren.

Video zum Thema