Rafael Leao gibt eindeutiges Milan-Bekenntnis ab

01.03.2022 um 11:39 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
rafael leao
Foto: Nicolo Campo / Shutterstock.com

Rafael Leao bekennt Farbe und eröffnet in einem Interview mit der Streamingplattform DAZN, sich eine langfristige Zukunft beim AC Mailand vorstellen zu können.

"Ich bin glücklich beim AC Mailand und will hier Geschichte schreiben", sagte der 22 Jahre alte Angreifer. "Ich liebe mein Leben mit diesem Verein seit drei Jahren." Leaos Vertreter verhandlen mit den Vereinsverantwortlichen über eine Verlängerung der bis 2024 bestehenden Zusammenarbeit.

Bis auf einige Ausnahmen ist Leao in der Mailänder Offensive gesetzt und kommt nach aktueller Hochrechnung auf elf Tore und sechs Vorlagen in 29 Pflichtspielen. Die Rede ist von einem neuen Vertrag bis 2026 sowie einem Nettojahresgehalt von vier Millionen Euro.

Leao war im Sommer 2019 für knapp 30 Millionen Euro vom OSC Lille in die italienische Metropole gekommen. Gerüchte über einen vermeintlichen Wechsel zu Klubs wie Borussia Dortmund können nach diesem Treueschwur zu den Akten gelegt werden.

Verwendete Quellen: DAZN