Rafael Leao schwört Milan die Treue – und sagt englischen Schwergewichten ab

14.07.2022 um 15:22 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty rafael leao 22071429
Foto: / Getty Images

Der AC Mailand kann sich dem Verbleib von Rafael Leao offenbar nahezu sicher sein. Laut dem italienischen Portal Calciomercato.com zeigt der Shootingstar kein Interesse daran, einen Vereinswechsel vorzunehmen. Er hat eine starke Bindung zur Vereinsführung und zu seinen Teamkollegen.

Der FC Chelsea sowie Manchester City sollen ihre Sympathien für Leao bekundet haben, mehr aber auch nicht. In Mailand soll zumindest keine konkrete Anfrage geschweige denn ein Angebot eingegangen sein.

Der amtierende italienische Meister macht sich momentan daran, den 2024 auslaufenden Vertrag vorzeitig zu verlängern. Unlängst war davon die Rede, dass Leaos Management rund sieben Millionen Euro Netto-Jahresverdienst rausschlagen möchte. Milan will derzeit aber nicht über deren sechs hinausgehen.

AC Mailand

Leao hatte mit elf Toren und zehn Vorlagen überragenden Anteil daran, dass sich Milan zum Meister der Serie A krönte. An dem Können des 23-Jährigen wollen sich die Rossoneri noch länger erfreuen.

Verwendete Quellen: Calciomercato.com
Auch interessant