Renato Sanches vor Wechsel: Die Eckdaten zum Vertrag des Ex-Bayern-Flops

09.05.2022 um 15:37 Uhr - Update: 16:59 Uhr
von Redaktion
Redaktionsaccount
Das Team von Fussballeuropa.com berichtet seit über zehn Jahren tagtäglich über den internationalen Fußball.
renato sanches
Foto: / Getty Images

Der portugiesische Nationalspieler und Milan haben nach Informationen von Calciomercato.com Fortschritte in den Verhandlungen gemacht. In den kommenden Tagen könne bereits die Entscheidung bekanntgegeben werden.

Sanches soll dem Onlineportal zufolge einen Vierjahresvertrag bei den Rossoneri erhalten und zukünftig mit 4,5 Millionen Euro netto pro Spielzeit entlohnt werden. Damit würde Sanches einen deutlichen Gehaltssprung machen. Beim OSC Lille verdient der Europameister von 2016 dem Vernehmen nach knapp 1,5 Mio. netto.

Renato Sanches wurde von den Milan-Verantwortlichen als Optimal-Lösung für die Neubesetzung des zentralen Mittelfelds auserkoren. Der 24-Jährige soll das Erbe von Franck Kessie antreten. Der ivorische Nationalspieler wird seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Ihn zieht es ablösefrei zum FC Barcelona.

Für Sanches, der einst seinen Durchbruch beim FC Bayern nicht geschafft hatte und in der Folge an Lille verkauft wurde, ist der AC Mailand bereit, 20 Millionen Euro Ablöse auszugeben. Die Klubs sollen sich bereits einig sein.

Verwendete Quellen: Calciomercato.com