AC Mailand Pioli schwärmt: Sandro Tonali eine Mischung aus Pirlo, Gattuso und de Rossi

getty sandro tonali 22050900
Foto: / Getty Images

Milan bleibt Tabellenführer der Serie A. Zwar gerieten die Rossoneri auswärts bei Hellas Verona zunächst durch Davide Faraoni in Rückstand (38.), ein Doppelpack von Sandro Tonali (45., 50.) und Alessandro Florenzi (86.) sorgten jedoch für den wichtigen Dreier.

Milan hat nun zwei Spieltage vor dem Saisonende der Serie A zwei Zähler Vorsprung auf Verfolger Inter Mailand. Patzt Milan nicht gegen Atalanta und Sassuolo, gibt es den ersten Scudetto seit 2011.

Matchwinner Tonali erhielt nach der Partie ein Extralob von seinem Vorgesetzen. "Er ist jung, aber so stark", erklärte Stefano Pioli an den Mikrofonen von DAZN. Um die Stärken des 22-Jährigen zu beschreiben, wählt der Coach einen Vergleich.

AC Mailand

"Am ersten Tag fragte ich Sandro nach seiner idealen Position. Er sagte: 'Die Leute vergleichen mich mit Andrea Pirlo, aber ich betrachte mich eher als Gennaro Gattuso.' Ich denke, wenn wir Daniele De Rossi zu dieser Mischung hinzufügen, vervollständigt ihn diese Beschreibung", so Pioli.

Tonali habe sich im Vergleich zur vergangenen Saison enorm gesteigert – ebenso wie andere Youngsters. "Das sind junge Burschen, viele von uns erleben dieses Niveau zum ersten Mal und machen es richtig, aber wir haben noch nichts erreicht."