Schweden-Comeback? Zlatan Ibrahimovic erhält Lockruf von potenziellem Sturmpartner

12.01.2021 um 20:14 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Experte
Seit Ronaldinhos Glanzzeit ein Anhänger des FC Barcelona. Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
zlatan ibrahimovic 2020 01 001
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

116 Länderspiele absolvierte Zlatan Ibrahimovic für Schweden, 62 Tore markierte der Superstar des AC Mailand für sein Heimatland. Zuletzt war er 2016 auf Nationenebene am Ball.

Geht es nach Dejan Kulusevski, dann sollte der 39-Jährige in die Nationalmannschaft zurückkehren. "Ich hoffe wirklich, dass er bei der EURO dabei ist. Es wäre wunderbar für mich und ganz Schweden. Komm schon, Ibra", sagte der Offensivspieler von Juventus Turin gegenüber SKY SPORT ITALIA.

Nationaltrainer Janne Andersson und Ibrahimovic hatten im Herbst über eine Rückkehr in die Nationalelf gesprochen. Noch ist nichts beschlossen, der Weg ist aber geebnet.

AC Mailand

Dass es Ibrahimovic trotz seines gehobenen Fußballeralters es noch draufhat, zeigt ein Blick in die Statistiken. In sieben Serie-A-Einsätzen hat der Altstar für Milan zehn Treffer erzielt. Eine bessere Torquote hat kein Stürmer in den Top5-Ligen Europas.

Dejan Kulusevski, der seit dem vergangenen Sommer das Juve-Trikot trägt, ist ein großer Bewunderer seines berühmten Landsmanns: "Er ist ein Idol für mich, da kaum jemand auf der Welt das kann, was er tut. Wenn er gut über mich spricht, arbeite ich am nächsten Tag noch härter im Training, weil ich so stolz bin."

Auch interessant