Zlatan Ibrahimovic bringt 5-Mio-Opfer für Milan-Verbleib

16.06.2022 um 12:52 Uhr
von Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
zlatan ibrahimovic
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Zlatan Ibrahimovic wird nach seiner Knie-Operation nach Vereinsangaben sieben Monate fehlen. Der Superstar, der im Oktober 2022 seinen 41. Geburtstag feiern wird, will seine Karriere aber noch nicht beenden. Nach der Weltmeisterschaft in Katar könnte Ibrahimovic wieder auf dem Rasen stehen.

In italienischen Medien wurde in den vergangenen Wochen bereits über die Bereitschaft der Rossoneri berichtet, Ibrahimovic einen neuen Vertrag zu bieten. Unter anderem die Gazzetta dello Sport brachte einen neuen Einjahresvertrag für Ibrahimovic ins Gespräch.

Der Schwede weiß, dass seine Verhandlungsposition wegen seines gehobenen Alters und der langen Zwangspause aller sportlichen Klasse zum Trotz nicht die beste ist. Laut Tuttosport ist Ibra bereit, seine Gehaltsvorstellungen deutlich zu senken.

Ibrahimovic soll nur noch zwei statt sieben Millionen verdienen

Ibrahimovic gibt sich der Sporttageszeitung zufolge mit einem Jahressalär von zwei Millionen Euro netto plus Boni zufrieden. Aktuell kassiert der exzentrische Angreifer deutlich mehr und bringt sieben Millionen Euro plus Prämien pro Spielzeit nach Hause.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Tuttosport
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG