AC Mailand :Zlatan Ibrahimovic ist zurück – so soll der "Gott" Schweden helfen

zlatan ibrahimovic 2020 01 006
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Zlatan Ibrahimovic (39) spuckt gerne große Töne. "Eine WM ohne mich ist nicht sehenswert. Es lohnt sich also nicht, auf die Weltmeisterschaft zu warten", sagte er beispielweise nach dem Aus Schwedens in den Playoffs 2014 gegen Portugal.

Auch jetzt hat Ibrahimovic wieder einen Spruch rausgehauen. "Die Rückkehr des Gottes", postete Ibrahimovic bei INSTAGRAM unter ein Bild, das ihn im Nationaltrikot seiner Heimat zeigt.

Hintergrund

Hintergrund: Nationalcoach Janne Andersson hatte zuvor das Comeback Ibrahimovics in den Schweden-Kader für die Länderspiele gegen Georgien, den Kosovo und Estland verkündet. Ibrahimovic hatte seine letzte Partie für die Blagult bei der Europameisterschaft 2016 absolviert.

Janne Andersson freut sich über das anstehende Comeback. "In erster Linie ist er ein sehr guter Fußballspieler, der beste, den wir in Schweden je hatten", lobt der Nationaltrainer seinen prominenten Star.

Neben der fußballerischen Qualität bringe Ibrahimovic zudem weitere Skills mit, die der Mannschaft weiterhelfen sollen: "Er verfügt über unglaubliche Erfahrungen und kann diese an andere Spieler im Team weitergeben."

Video zum Thema