AC Mailand :Zlatan Ibrahimovic kommt mit einem blauen Auge davon

zlatan ibrahimovic 2021 16
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com
Werbung

Ibrahimovic hatte im Duell mit Parma nach einer knappen Stunde Spielzeit die Rote Karte gesehen. Wegen vermeintlicher Beleidung von Schiedsrichter Fabio Maresca.

Es soll sich jedoch um ein Missverständnis gehandelt haben. Der Unparteiische soll das Wort "Bastardo" vernommen haben, Ibrahimovic soll allerdings "Strano" (deutsch: komisch) gesagt haben.

Hintergrund

Stefano Pioli versicherte nach der Partie, Ibrahimovic habe sich nach seinen Informationen nicht respektlos gegenüber dem Schiri verhalten und diesen nicht beleidigt.

Offenbar folgte die Liga den Argumenten der Rossoneri.  Denn Ibrahimovic hätte eine Sperre von zwei oder mehr Spielen erhalten können. Nun müssen die Rossoneri nur im anstehenden Spiel gegen Genua (Sonntag, 12:30 Uhr) auf ihren Top-Torjäger (15 Tore in 17 Spielen) verzichten.

Video zum Thema