Zlatan Ibrahimovic mit Milan einig – die Feinheiten des neuen Vertrags

06.07.2022 um 10:00 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
zlatan ibrahimovic
Foto: / Getty Images

Der AC Mailand ist sich mit Zlatan Ibrahimovic über eine Vertragsverlängerung einig geworden. Nach Informationen der Redaktion des Transferinsiders Gianluca Di Marzio bleibt der Superstar eine weitere Saison beim italienischen Meister.

In den letzten Wochen haben sich die involvierten Parteien daran gemacht, die Gehaltsdetails auszuarbeiten. Ibrahimovic bezieht künftig ein Nettogehalt von einer bis 1,5 Millionen Euro, zu dem Boni auf der Grundlage von Assists und Toren hinzukommen.

Die Verhandlungen darüber hatten sich zuletzt etwas hinausgezogen, weil sich Ibrahimovic im Mai einer Knieoperation unterziehen musste. Dabei wurde sein vorderes Kreuzband rekonstruiert, auch der Meniskus war betroffen.

Wenn Ibrahimovic fit ist, kann er noch immer einen Mehrwert darstellen, was acht Tore in der Serie A beweisen. Im Oktober wird der Schwede 41 Jahre alt, in diesem Jahr wird er sehr wahrscheinlich kein Pflichtspiel mehr absolvieren.

Verwendete Quellen: Gianluca Di Marzio