AC Mailand :Zlatan Ibrahimovic witzelt über "Deal" mit Alexander Isak

zlatan ibrahimovic 2020 01 002
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Normalerweise trägt bei der Tre Kronor Alexander Isak die 11 auf dem Rücken. Der ehemalige Dortmunder hat sich die prestigeträchtige Nummer durchaus verdient. Fünf Tore in 18 Länderspielen sind eine sehr ordentliche Quote für den 21-Jährigen.

Doch Isak gibt sein Trikot an Zlatan Ibrahimovic ab, nachdem der Superstar des AC Mailand ihn darum gebeten hatte. "Er hat mir das 'OK' gegeben, aber nur, wenn er die Nummer innerhalb der nächsten sechs oder sieben Jahre wieder zurückbekommt", witzelte Ibrahimovic im Pressegespräch zu seinem Comeback.

Ibrahimovic kehrt mehr als vier Jahre nach seinem letzten Länderspiel in die Nationalelf zurück. Für sein Heimatland zu spielen, sei das Größte für einen Fußballer, begründet Ibrahimovic seine Rückkehr.

Hintergrund


Der 39-Jährige will viel bewirken: "Ich habe dem Trainer versprochen, dass ich entscheidend sein werde - und das muss ich nun beweisen."

Ibrahimovic weiter: "Wenn ihr mich fragt, bin ich der Beste der Welt. Doch das hilft hier gerade nicht. Ich bin Teil eines Puzzles und will meine Erfahrung mit einbringen."