Borussia Dortmund :Achraf Hakimi: Berater spricht über Optionen des Youngsters

achraf hakimi 2020 2
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Bleibt er Borussia Dortmund über die Saison hinaus erhalten oder kehrt er zu seinem Stammklub Real Madrid zurück? Dies ist die essenzielle Frage, die Achraf Hakimi und dessen Entourage in diesem Sommer beschäftigen wird.

Alejandro Camano ist von dem sportlichen Leistungsvermögen seines Klienten überaus angetan. Bei SKY bezeichnet der Berater Hakimi neben Liverpools Trent Alexander-Arnold als besten Rechtsverteidiger der Welt.

"Alle großen Teams" würden seinen Spieler haben wollen, führt Camano aus, "und dazu zählt natürlich auch Real Madrid. Aber auch der BVB ist weiterhin eine Option für uns. Wir warten aktuell einfach ab."

Allein die Blancos halten aufgrund des noch bis 2022 datierten Vertrags die Hände über dem, was mit Hakimi in diesem Sommer passieren wird.

Neben dem BVB, der den außerordentlich talentierten Rechtsverteidiger sehr gerne halten würde, haben auch noch zahlreiche weitere Klubs ein Auge auf Hakimi.

Medienberichten aus den vergangenen Wochen nach zu urteilen gelten die englischen Klubs FC Chelsea, Tottenham Hotspur und FC Arsenal sowie das französische Paris Saint-Germain und Juventus Turin aus Italien ebenso wie der FC Bayern München als interessiert.