"Memphis ist dasselbe passiert" :Adnan Januzaj teilt gegen Louis van Gaal aus

adnan januzaj 2
Foto: mooinblack / Shutterstock.com

Zwischen 2014 und 2016 hörte Manchester United sportlich auf das Kommando von Louis van Gaal. Zwölf Monate war auch Adnan Januzaj ein Spieler des "Tulpengenerals".

Gute Erinnerungen hat der Offensivakteur an Van Gaal nicht. "Wann immer ich mit einer Vorlage oder einem Tor den Unterschied machte, war ich danach wieder auf der Bank. Dasselbe galt für Memphis", beklagt sich Januzaj bei HET NIEUWSBLAD.

"Wenn er  sagt, dass er uns genug Möglichkeiten gegeben hat, sagt er nicht die Wahrheit, es ist so einfach. Glücklicherweise gibt es bei Manchester United viele Leute, die mich schätzen", poltert Januzaj.

louis van gaal andreas pereira
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Der heute 25-Jährige wurde im Sommer 2015 von den Red Devils an Borussia Dortmund verliehen. Bei den Schwarzgelben konnte er den damaligen Cheftrainer Thomas Tuchel aber nicht von sich überzeugen. Die Leihe wurde vorzeitig beendet.

Bei Manchester United wurde Januzaj in der Folge nicht gebraucht. Er wurde an Sunderland weiterverliehen. 2017 wurde er für 8,5 Millionen Euro an Real Sociedad verkauft, wo Januzaj noch bis 2022 unter Vertrag steht.

Hintergrund


Januzaj ist überzeugt, dass er noch eine große Karriere vor sich hat: "Weil ich so jung angefangen habe, vergessen die Leute, dass ich erst 25 bin. Meine besten Jahre als Fußballer stehen noch bevor."

Als Vorbild für den weiteren Verlauf seiner Laufbahn nimmt sich der Belgier niemand geringeren als United-Legende Ryan Giggs.

"Ich habe in meiner Karriere mindestens noch zehn Jahre vor mir. Vielleicht kein Jahrzehnt mehr als Flügelstürmer, aber ich habe die Qualitäten, um im Zentrum zu spielen. Ryan Giggs hat das gleiche am Ende seiner Karriere getan."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!