Foto: kivnl / Shutterstock.com

Ajax Amsterdam:Frenkie de Jong: Ajax-Manager spricht über geplatzten Barça-Wechsel

  • Fussballeuropa Redaktion Dienstag, 11.09.2018

Sportdirektor Marc Overmars von Ajax Amsterdam erwartet, dass sich der FC Barcelona bald erneut um Youngster Frenkie de Jong (21) bemühen wird.

Werbung

Die Katalanen wurden in der vergangenen Transferperiode mit zwei Angeboten bei Ajax Amsterdam für De Jong vorstellig. Doch die Offerten waren zu niedrig.

Sportdirektor Marc Overmars erklärte laut VOETBALZONE: "Barcelona hat De Jong nicht genügend wertgeschätzt."

Laut MUNDO DEPORTIVO boten die Blaugrana zunächst 25, dann 30 Millionen Euro Ablöse für den Ajax-Shooting-Star.

Die Antwort aus Amsterdam war eindeutig: Es gab Absagen. So habe Barça "keine Chance", betonte Overmars.

Ebenfalls einen Korb holte sich Tottenham ab. Die Spurs waren dem Vernehmen nach bereit, 50 Millionen Euro für den niederländischen Nationalspieler zu zahlen.

Abwehr-Notstand: Barça denkt über Branislav Ivanovic nach

Marc Overmars erwartet, dass Barça sich schon bald mit neuen Angeboten im Gepäck melden wird.

"Barcelona kann sich wegen Frenkie im Januar wieder melden. Die Spieler werden in dieser Zeit nirgendwo hingehen", so der Ex-Barça-Flügelstürmer.

Neben Barcelona und Tottenham sollen auch Rom, Borussia Dortmund und PSG Interesse zeigen.

Werbung

FC Barcelona

Primera Division


Beliebte News

Weitere Themen