Noussair Mazraoui sagt Premier League ab – Barça als Wunschziel

06.03.2022 um 19:16 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
imago mazraoui
Foto: Pro Shots / imago images
Weiterlesen nach dem Video

Bayern München, Arsenal und weitere Vereine aus der Premier League sollen Interesse an Noussair Mazraoui bekunden. Der 24-Jährige hat aber laut De Telegraaf keine große Lust auf einen Wechsel nach England.

Der niederländischen Tageszeitung zufolge will Noussair Mazraoui zur neuen Spielzeit beim FC Barcelona anheuern. Die Katalanen bekunden Interesse. Sollte der Transfer über die Bühne gehen, wäre Mazraoui bereits der dritte Hochkaräter, der in den vergangenen Jahren von Ajax Amsterdam zu Barça geht.

Frenkie de Jong machte 209 den Anfang, für 80 Millionen Euro Ablöse wechselte der Mittelfeldspieler die Trikotfarben. Im Sommer 2020 folge Sergino Dest (21), der mit 20 Millionen Euro Ablöse zu Buche schlug, aber mittlerweile als Verkaufskandidat gehandelt wird.

WERBUNG