Ajax Amsterdam

Schlechte Nachrichten für Bayern- und Barça-Flirt Antony

05.04.2022 um 10:59 Uhr
getty antony 22040515
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Wie Ajax mitteilt, fällt der Angreifer in den kommenden Wochen aus. Übungsleiter Erik ten Hag muss mindestens bis Ende April auf Antony verzichten. Die Saison könnte für den Südamerikaner im schlimmsten Fall sogar bereits gelaufen sein.

Antony hatte sich in der vergangenen Woche im Dienst für sein Heimatland im Rahmen der WM-Qualifikation gegen Bolivien am Sprunggelenk verletzt. Er musste mit einer Trage vom Feld gebracht werden. Die Verletzung ist laut Ajax Amsterdam " schwerwiegender als ursprünglich angenommen."

Bayern und Barça an Antony dran?

Zahlreiche Topklubs wie der FC Barcelona und Bayern München wird Interesse an Antony nachgesagt. Der trickreiche und schnelle Rechtsaußen, der auch über die linke Flanke kommen kann, soll bei Barça einer der Kandidaten sein, denen das Erbe von Ousmane Dembele (24, Vertrag läuft aus) zugetraut wird.

Ajax Amsterdam

Auch an der Säbener Straße ist Antony kein Unbekannter. Der 22-Jährige wird als potentieller Nachfolger von Serge Gnabry (26) gehandelt. Der Vertrag des deutschen Nationalspielers läuft in 15 Monaten aus, die Verhandlungen über eine Verlängerung laufen schleppend.

Antony einer der teuersten Neuzugänge von Ajax

Antony, der auch bei Borussia Dortmund und RB Leipzig als Neuzugang gehandelt wurde, war 2020 für eine Ablöse von 15,75 Millionen Euro vom FC Sao Paulo nach Amsterdam gewechselt. Durch Boni kann die Ablösesumme auf bis zu 21,75 Millionen Euro steigen.

Schon jetzt belegt Antony den fünften Platz der Liste der Ajax-Rekord Neuzugänge. Sollten alle Bedingungen für die vereinbarten Bonuszahlungen eintreffen, würde er hinter Sebastien Haller (22,5 Millionen Euro) zum zweitteuersten Neuzugang der Vereinsgeschichte aufsteigen.

Verwendete Quellen: english.ajax.nl

Ajax Amsterdam: Hintergrund

Anzeige