Real Madrid

Alaba erneut Österreichs Fußballer des Jahres

sid/ee768581e6011d3118257ef5b1ece59b13cffbaf
Foto: AFP/SID/JOSEP LAGO

Der frühere Profi von Bayern München setzte sich bei der von der Nachrichtenagentur APA organisierten Abstimmung unter den zwölf Trainern der österreichischen Bundesliga mit 44 Punkten klar vor dem deutschen Nationalspieler Karim Adeyemi von Red Bull Salzburg durch.

Adeyemi erhielt 25 Punkte, Dritter wurde der Hoffenheimer Christoph Baumgartner mit acht Zählern. Alaba, seit Sommer für Real Madrid aktiv, ist überlegener Rekordhalter der seit 1984 durchgeführten Wahl. Er sprach von einer "unglaublich schönen Auszeichnung", die einen "hohen Stellenwert" für ihn habe.

Real Madrid

Am Dienstag hatte Real eine Corona-Infektion beim 29-Jährigen bestätigt, womit der Allroundspieler bis auf Weiteres nicht zur Verfügung steht.