Transfermarkt :Alex Ferguson: "Wayne Rooney bleibt!"

alex ferguson presse 2
Foto: Melis / Shutterstock.com
Werbung

Nachdem Sir Alex Ferguson seinen Stürmer Wayne Rooney beim Achtelfinalrückspiel gegen Real Madrid auf der Bank gelassen hatte, wurde in der britischen Presse heftig über einen bevorstehenden Abschied des 27-Jährigen berichtet.

Unter anderem brachte die Boulevardzeitung "The Sun" einen Tausch mit Cristiano Ronaldo von Real Madrid ins Gespräch. Doch Teammanager Sir Alex Ferguson betonte nun, dass er nicht daran denke, Wayne Rooney abzugeben.

"Wayne wird auch im nächsten Jahr hier spielen. Darauf gebe ich euch mein Wort", sagte Ferguson laut Medienberichten gegenüber Reportern am Freitag.

Die Verbannung Rooneys auf die Ersatzbank gegen Real habe rein taktische Gründe gehabt, versicherte der 71-Jährige. Seine Pläne habe er Rooney mitgeteilt. Diese habe der Nationalstürmer verstanden, so Ferguson. Es sei völliger Unsinn, dass er nicht mehr mit Rooney kommuniziere.