Borussia Dortmund :Alexander Isak schließt BVB-Rückkehr aus

alexander isak 2020 103
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

App laden!

Lade unsere App

Alexander Isak ist in den vergangenen Wochen ziemlich gut drauf. Allein in den letzten vier Ligaspielen erzielte er drei Tore.

Beim sensationellen 4:3 im Pokal bei Real Madrid avancierte er mit zwei Toren und einer Vorarbeit zum Matchwinner.

Im Zuge seiner Hochform wurde Isak mit einer BVB-Rückkehr in Verbindung gebracht.

Der Grund: Borussia Dortmund hat die Möglichkeit, den Schweden für 30 Millionen Euro zurück an den Rheinlanddamm zu holen. Isak hat aber scheinbar keine Lust auf eine erneute Zeit bei den Schwarzgelben.

"Dortmund liegt in meiner Vergangenheit, nicht in meiner Zukunft. Ich habe nicht die Absicht, dorthin zurückzukehren", erklärt Isak dem AFTONBLADET.

Anzeige

Der 20-Jährige fühle sich bei Real Sociedad, für das er seit Saisonbeginn kickt, rundum wohl.

Mit dem BVB wurde der schlaksige 1,90-Stürmer nie richtig warm. Innerhalb von zwei Jahren kam Isak auf gerade mal 13 Pflichtspiele für die Profis.

Für Real Sociedad zahlt sich die Verpflichtung (6,5 Mio. €) aufgrund des in die Höhe schnellenden Marktwerts schon jetzt aus.