Copa America :Alexis behält die Nerven - Chile im Halbfinale

alexis sanchez 2018 207
Foto: Natursports / Shutterstock.com
Anzeige

Zitterpartie für Arturo Vidal und Co. - in Sao Paulo setzte sich das Team der Chilenen 5:4 gegen Kolumbien durch, das zuvor mühelos die Gruppenphase überstanden hatte.

Nach 90 Minuten hatte es 0:0 gestanden, eine Verlängerung wird bei der Copa America erst ab dem Halbfinale gespielt.

Der stark aufspielende Alexis Sanchez behielt beim letzten Versuch vom Punkt die Nerven und traf schon wie vor vier Jahren beim ersten Copa-Titel sicher ins Netz.

Damals und ein Jahr später gewannen die Chilenen jeweils im Elfmeterschießen gegen Argentinien den Titel bei der Südamerikameisterschaft.

In der regulären Spielzeit waren zwei Tore des Leverkuseners Charles Aranguiz und von Vidal nach Videobeweis aberkannt worden.

Im Halbfinale treffen die Chilenen nun auf Peru, das sich sensationell gegen Uruguay durchgesetzt hatte. Paolo Guerrero und Co. siegten ebenfalls 5:4 im Elfmeterschießen.

Das andere Halbfinale bestreiten Gastgeber Brasilien und Argentinien.