Erst Doppelpack, dann Platzverweis :Alexis Sanchez: Ereignisreiches Inter-Startelfdebüt

Foto: Natursports / Shutterstock.com
Anzeige

Was für ein erlebnisreiches Startelf-Debüt von Alexis Sanchez! Im Auswärtsspiel gegen Sampdoria Genua (3:1) erzielte er innerhalb von zwei Minuten zwei Tore, eins davon wurde jedoch als Eigentor gewertet.

Sein denkwürdiger Auftritt nahm aber ein schnelles Ende. In der 46. Minute sah der Leihspieler von Manchester United nach einer Schwalbe Gelb-Rot.

Bis Saisonende ist Sanchez ohne Kaufoption in die Modehauptstadt verliehen. Manchester United zahlt dem Vernehmen nach weiterhin große Teil des Gehalts.

Bei den Red Devils war Alexis Sanchez mit 30 Millionen Euro brutto mit Abstand Topverdiener. Bei Inter Mailand erhält Alexis angeblich knapp die Hälfte.

Während der Chilene im kommenden Ligaspiel fehlen wird, steht er im zweiten Champions-League-Gruppenspiel beim FC Barcelona (Mittwoch, 21 Uhr) zur Verfügung. In der Königsklasse ist Sanchez noch ohne Einsatzminute.

» Nach Verletzung: Inter holt keinen Ersatz für Alexis Sanchez

» Nach Alexis-Schock: Inter nimmt Olivier Giroud ins Visier

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige