Juventus Turin :Allegri-Erbe: Didier Deschamps neuer Top-Kandidat


Gerücht Obwohl Massimiliano Allegri kürzlich bekräftige, Juventus Turin keinesfalls verlassen zu wollen, ranken sich weiter Gerüchte um dessen Zukunft. Didier Deschamps wird als möglicher Nachfolger gehandelt.

  • Andre OechsnerMittwoch, 15.05.2019
Foto: AGIF / Shutterstock.com
Anzeige

Zu einhundert Prozent ist offenbar noch nicht gesichert, dass Massimiliano Allegri in der kommenden Saison bei Juventus Turin an der Seitenlinie stehen wird.

Immer wieder machen mögliche Nachfolgekandidaten die Runde. Das neueste Gerücht beinhaltet Spekulationen um Didier Deschamps.

TUTTOSPORT wartet dementsprechend mit eigenen Informationen auf, der aktuelle Nationaltrainer Frankreichs, Didier Deschamps, sei der Topkandidat auf die Allegri-Nachfolge.

Bei der Alten Dame kennt sich Deschamps bestens aus. Der 50-Jährige spielte selbst aktiv für die Bianconeri und holte Juve nach dem Zwangsabstieg 2007 als Coach in die Serie A zurück.

Dass Allegri dem italienischen Serienmeister trotz laufendem Vertrag in diesem Sommer den Rücken zudreht, ist nach aktuellem Sachstand aber unwahrscheinlich.

"Ich werde zu 100 Prozent bei diesem Club bleiben, ich habe einen bestehenden Vertrag hier", sagte der Chefcoach.

Im heutigen Meeting mit den Klubverantwortlichen gehe es lediglich um die Kaderplanung für die nächste Saison, teilte Allegri mit.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige