Juventus Turin :Allegri sicher: Cristiano Ronaldo hätte den Ballon d'Or verdient


Cristiano Ronaldo (33) wäre ein würdiger Ballon d'Or-Sieger 2018, sagt sein Chefcoach Massimiliano Allegri von Juventus Turin.

  • Fussballeuropa RedaktionSamstag, 24.11.2018
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Anzeige

Nach fünf Weltfußballer-Titeln zählt CR7 in diesem Jahr bei der Ballon d'Or-Verleihung nicht zu den Favoriten.

Luka Modric, Raphael Varane, Antoine Griezmann und Kylian Mbappe werden bessere Chancen eingeräumt. Geht es nach Massimiliano Allegri (51), dann wäre Cristiano allerdings ein verdienter Sieger.

"Ronaldo geht es gut. Was den Ballon d'Or betrifft, weiß ich von nichts. Aber er würde ihn verdienen", sagte der Juve-Coach im Vorfeld der Partie gegen SPAL Ferrara (Samstag, 18:00 Uhr, live bei DAZN).

Keine Rolle beim Ballon d'Or spielt Paulo Dybala (25). Der Argentinier traf aber in dieser Woche endlich erstmals im Nationaltrikot.

Massimiliano Allegri freut sich für den Südamerikaner. "Sein Tor für Argentinien wird ihm Selbstvertrauen geben".

Gegen SPAL wird Dybala aller Voraussicht nach auf der Bank Platz nehmen müssen.

Video zum Thema

Allegri: "Er kam am Donnerstag zurück und hat leicht trainiert, aber morgen könnte er auf der Bank sitzen."

Cristiano Ronaldo und Mario Mandzukic hingegen "werden spielen", kündigte Allegri an.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige