Karriereende droht

Alles aus? Barça-Talent Moussa Wague verletzt sich schwer

21.12.2020 um 09:49 Uhr
moussa wague 2020 9000
Foto: cristiano barni / Shutterstock.com
Video zum Thema

Er wollte nur einen Ball auf der Linie klären, was ihm auch erfolgreich gelang. Doch Moussa Wague hatte sich dabei so schwer verletzt, dass ihm möglicherweise das Karriereende droht.

Bei seiner Rettungsaktion, die er für PAOK Saloniki verübte, verdrehte sich sich Wague beim Crash mit dem Torpfosten das rechte Knie. Wie im Nachgang von offizieller Seite bestätigt wurde, riss sich der 22-Jährige beide Kreuzbänder sowie die Patellasehne.

Die Ausleihe nach Griechenland ist damit vorzeitig beendet. Inzwischen wurde der Senegalese operiert, wie der FC Barcelona mitteilte. Wagues Stammklub rechnet mit einer Ausfallzeit von mindestens neun Monaten.

FC Barcelona

Von offizieller Seite wird also Abstand von dem Szenario eines möglichen, vorzeitigen Karriereendes genommen. Was aber sicher ist: Wague hat einen beschwerlichen Weg in der Reha vor sich, die er in Barcelona durchführen wird.

Verwendete Quellen: Twitter

FC Barcelona: Hintergrund

Anzeige