Alonso über Wirtz und die WM: "Werden ihn nicht stoppen"

28.10.2022 um 12:45 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/decbdeedcff
Gab keine Einsatzgarantie für Wirtz: Xabi Alonso - Foto: FIRO/FIRO/SID/

"Wenn Florian dabei ist, werden wir ihn nicht stoppen. Aber wir müssen die Sicherheit haben, dass es der richtige Moment ist", sagte der Spanier bei der Pressekonferenz der Werkself vor dem Spiel bei RB Leipzig am Samstag (15.30 Uhr/Sky).

Wirtz (19), der sich Ende Mai einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, bestreitet seit Wochenbeginn wieder Teile des Mannschaftstrainings. Der offensive Mittelfeldspieler soll auf der bis zu 55 Namen umfassenden Liste mit Kandidaten für die WM in Katar (20. November bis 18. Dezember) stehen. Bundestrainer Hansi Flick will am 10. November seinen endgültigen Kader mit 23 Feldspielern und drei Torhütern benennen.

Alonso ließ offen, wann er Wirtz wieder reif für eine Kadernominierung geschweige denn einen Einsatz hält. "Wir müssen geduldig sein, es war eine schwere Verletzung. Er wird eher früher als später zurückkehren, aber noch dauert es seine Zeit", sagte der Bayer-Coach.

Für das Spiel beim DFB-Pokalsieger am Samstag fordert der Trainer des Tabellen-15. eine ähnlich engagierte Vorstellung wie am Mittwoch in der Champions League bei Atletico Madrid (2:2): "Daran müssen wir anknüpfen."