FC Barcelona :Alter Bekannter wird Barça als Trainer angeboten - Kluivert keine Option

laurent blanc 22
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Josep Maria Bartomeu soll Quique Setien vergangene Woche zugesichert haben, die Saison als Trainer des FC Barcelona beenden zu dürfen. Ob jene Position im Nachgang wieder vakant sein wird, ist zumindest möglich.

Wie die MUNDO DEPORTIVO berichtet, wittert Star-Berater Jorge Mendes seine Chance und bot Laurent Blanc in Barcelona an. Mendes soll seinen Klienten ebenfalls beim FC Valencia vorgeschlagen haben, der sich Ende Juni von Albert Celades getrennt hatte.

Blanc seines Zeichens ist seit vier Jahren raus aus dem Fußballbusiness. Zuvor trainierte er drei Jahre Serienmeister Paris Saint-Germain sowie die französische Nationalmannschaft.

Immerhin ist Blanc ein alter Barcelona-Bekannter, der 54-Jährige kennt die Strukturen. Als aktiver Spieler streifte sich Blanc in der Saison 1996/97 das Barça-Dress über.

Hintergrund


Alain Migliaccio, der Blancs Interessen ebenfalls vertritt, sagte kürzlich: "Er hatte ein Angebot aus China vorliegen, doch ihm geht es nicht ums Geld. Und er ist kein Feuerwehrmann wie Mourinho. Er möchte ein Projekt angehen, das zu ihm passt."

Patrick Kluivert doch kein Thema als Barça-Coach?

MUNDO DEPORTIVO brachte jüngst auch Patrick Kluivert als Option für den Trainerposten beim FC Barcelona ins Gespräch. Wie die Sporttageszeitung berichtete, fordern die Spieler Patrick Kluivert zur kommenden Saison als neuen Cheftrainer.

patrick kluivert 2019 2
Foto: mooinblack / Shutterstock.com

Es sei zu hören, dass man sich ein ähnliches Erfolgserlebnis wie unter Zinedine Zidane bei Real Madrid erhoffe und Kluivert als ehemaliger Profi auf Weltklasseniveau die Spieler besser erreiche.

Das Konkurrenzblatt SPORT, ebenfalls in Barcelona ansässig, hält jedoch dagegen, schreibt: "Niemand bei Barça denkt über die Kluivert-Option nach."

Mehrere Quellen hätten dem Sportblatt gegenüber versichert, dass die Möglichkeit Kluivert, zum Cheftrainer zu machen, noch nicht einmal in Betracht gezogen wurde.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!