Chelsea :Alvaro Morata kassiert Kritik für sein Auftreten


Alvaro Morata hat sich mit seinem Verhalten während der Premier-League-Partie gegen Crystal Palace keine Freunde gemacht.

  • Fussballeuropa RedaktionMittwoch, 02.01.2019
Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Der spanische Nationalstürmer durchlebt gerade keine leichte Zeit. Unter Maurizio Sarri ist er nicht mehr gesetzt.

Gegen Watford fehlte er zuletzt aus taktischen Gründen, musste zum vierten Mal in Folge auf die Tribüne.

Gegen Crystal Palace (1:0, Tor N'Golo Kante) kehrte Morata in den Kader zurück. Eine Viertelstunde vor Spielende kam er in die Partie, konnte aber nichts bewirken.

Nach dem Spiel gab es Kritik. Fans bemängelten Moratas lustloses Auftreten beim Aufwärmen in der Halbzeitpause.

Auch Andy Hinchcliffe, Kommentator von SKY SPORTS, hatte etwas auszusetzen.

"Er hatte die meiste Zeit die Hände in den Taschen, so etwas Lustloses habe ich noch nie gesehen", sagte der Ex-Profi von Manchester City, Everton und Sheffield Wednesday.

Während Morata zu Saisonbeginn noch regelmäßig traf und als gesetzt galt, wird er nun mit einem Winter-Wechsel in Verbindung gebracht.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige