Supercopa de Espana :Alvaro Morata: Warum er keinen Elfer gegen Real Madrid schoss

alvaro morata 2017 2
Foto: Stef22 / Dreamstime.com

Atletico Madrid hat es verpasst, die Supercopa de Espana  gegen Real Madrid zu sichern. In Saudi-Arabien verloren die Colchoneros 1:4 im Finale.

Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung hatte es 0:0 gestanden, das Elfmeterschießen musste entscheiden. Saul (Pfosten) und Thomas Partey (von Courtois gehalten) scheiterten vom Punkt.

Alvaro Morata trat gar nicht erst an, obwohl er ein sicherer Schütze ist. Die Sporttageszeitung MARCA hat nun den Grund herausgefunden.

Hintergrund


Demnach musste sich Morata nach dem Schlusspfiff übergeben. Die Folge eines Zusammenstoßes mit Real-Rechtsverteidiger Dani Carvajal kurz vor Ende der Verlängerung.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!