SSC Neapel :Amin Younes strebt Napoli-Abgang an – Bundesliga-Duo mit Interesse

Foto: kivnl / Shutterstock.com
Anzeige

Einen großen Fußabdruck konnte Amin Younes beim SSC Neapel bislang nicht hinterlassen – und das wird sich auch in Zukunft wohl nicht mehr ändern.

Nach Informationen des Bezahlsenders SKY forciert der 26-Jährigen einen Januar-Wechsel. Verändern möchte sich Younes am liebsten in Richtung Bundesliga.

Demnach signalisieren mit dem 1. FC Köln und Werder Bremen gleich zwei Klubs Interesse an einer Verpflichtung des fünffachen deutschen Nationalspielers.

Obwohl Younes noch bis 2023 vertraglich an Napoli gebunden ist, soll ihm der italienische Erstligist keine Steine in den Weg legen.

Angeblich wäre der SSC bei einer Ablösesumme über sieben Millionen Euro gesprächsbereit.

Neben einer Deutschland-Rückkehr könne sich der Rechtsfuß ebenso einen Wechsel nach England vorstellen.

Auch unter dem neuen Trainer Gennaro Gattuso hat Younes lediglich Reservisten-Status.

» Gennaro Gattuso stellt klar: Haben keine Angst vor Barça!

» Gennaro Gattuso will Ex-Schützling nach Neapel lotsen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige