Paris Saint-Germain :Ander Herrera heuert offiziell bei PSG an

Foto: mr3002 / Shutterstock.com
Anzeige

Nach fünf Jahren bei Manchester United hat Ander Herrera eine Entscheidung getroffen, bei welchem Klub er seine Zelte aufschlägt. Bei Paris Saint-Germain unterschreibt der Spanier einen Vertrags bis 2024.

Herrera weiß, wie er von Beginn weg die Fanherzen höherschlagen lässt, bezeichnet er Paris doch als schönste Stadt der Welt.

"Paris Saint-Germain ist der größte Verein in Frankreich, der sich weiterentwickelt und um alle möglichen Titel kämpft. Ich wollte unbedingt nach Paris und diese Farben tragen. Der Klub hat eine sehr schöne Geschichte und ich freue mich, neue Seiten schreiben zu können."

In Manchester spielte Herrera in der abgelaufenen Saison meist nur die zweite Geige.

Insgesamt 28 Pflichtspiele stehen in der Datenbank, 22 davon war er in der Startelf aufgeboten. Da der Vertrag des zweifachen Nationalspielers ausgelaufen war, kommt Herrera ablösefrei.

Der 29-Jährige führt bei seinem Antritt weiter aus: "Ich verspreche euch drei Dinge: Arbeit, Professionalität und Leidenschaft."

"Ich verspreche auch, meine Französischkenntnisse zu verbessern, weil ich denke, dass die Sprache für die Kommunikation eines Teams sehr wichtig ist."

» Thomas Tuchel geht vergeblich auf die Jagd

» Wegen Real-Werben: PSG lockt Kylian Mbappe mit Messi-Gehalt

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige