Ander Herrera :"Ich hoffe, Kylian Mbappe geht nicht zu Real Madrid"

kylian mbappe 2020 2
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Kylian Mbappe (21, Vertrag bis 2022) soll Paris Saint-Germain erhalten bleiben. Die Bosse versuchen mit aller Macht, den französischen Superstar an den Verein zu binden. Bisher lässt der Weltmeister Sportdirektor Leonardo und Co. aber abblitzen.

Ander Herrera hofft, dass PSG Kylian Mbappe noch zum Umdenken bewegen kann. "Ich hoffe, er geht nächstes Jahr nicht zu Real Madrid", sagte der Mittelfeldakteur des Französischen Meisters gegenüber CADENA SER.

Real Madrid wirft seit langem seine Köder nach dem Superstar aus. Mbappe soll im Bernabeu das Erbe von Karim Benzema (32, Vertrag bis 2022) antreten.

Hintergrund


Gehandelt wurde Mbappe auch beim FC Barcelona, auch wenn die Katalanen nur Außenseiterchancen zugerechnet werden im Werben um den Angreifer. Bedarf hätten die Blaugrana auf jeden Fall, Mittelstürmer Luis Suarez (33, Wechsel zu Atletico Madrid) wurde nicht ersetzt.

Dass Barça den uruguayischen Nationalspieler abgegeben hat, bezeichnet Ander Herrera (31) als Fehler. "Das haben sie vermasselt", sagt der Ex-Nationalspieler (zwei Einsätze) in Richtung des FC Barcelona: "Sie haben seinen Abgang nicht kompensiert mit jemandem, der Tore garantiert."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!