Millionen-Flop Wölfe setzen weiter auf Schürrle

andre schurrle 2
Foto: mooinblack / Shutterstock.com

Das stellte der Manager der Niedersachsen im Interview mit Sport1 klar. "Es gibt null komma null Gedankenspiele, Andre Schürrle abzugeben", versicherte Klaus Allofs (58) gegenüber dem TV-Sender.

Die Wölfe hatten in der vergangenen Winter-Transferperiode 32 Millionen Euro für den deutschen Nationalspieler an den FC Chelsea überwiesen. Rechtfertigen konnte der Weltmeister diese Rekordsumme bisher nicht ansatzweise.

Allofs betonte zwar , dass man "sportlich total überzeugt" von dem ehemaligen Leverkusener sei. Daher werde man sich auch "nicht mit anderen Gedankenspielen beschäftigen."

Wolfsburg

Allerdings erhöhte der Manager auch den Druck auf den Superstar: "Andre weiß, dass er insbesondere in den letzten Wochen unter Form spielt".