FC Barcelona :Andres Iniesta lobt: Barça dank Frenkie de Jong und Co. stärker als zuvor

andres iniesta 2019 09 002
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

200 Millionen Euro Ablöse bewilligte Präsident Josep Maria Bartomeu im vergangenen Sommer für die Neuzugänge Frenkie de Jong (22, Ajax Amsterdam) und Antoine Griezmann (27, Atletico Madrid).

Zudem kam in Junior Firpo (23) ein neuer Linksverteidiger von Betis Sevilla, der Jordi Alba Verschnaufpausen verschaffen soll. Der Außenverteidiger kostete 18 Millionen Euro.

Andres Iniesta, jahrelang  fester Bestandteil der Katalanen und mehrfacher Meister und Champions-League-Sieger, sieht Barça nach dem vergangenen Transferfenster besser als zuvor aufgestellt.

"Sie machen einen guten Eindruck auf mich", sagte der Welt- und Europameister gegenüber TYC SPORTS auf seinen Ex-Verein angesprochen.

"Sie sind besser als letztes Jahr wegen der Neuzugänge", so Iniesta weiter: "Ich bin sicher, sie werden wieder um alle Titel kämpfen, wie sie es normalerweise tun."

Iniesta spielt seit 2018 für Vissel Kobe in Japan. Der Edeltechniker ist zufrieden mit seiner Entscheidung für einen Wechsel nach Fernost und lobt die Qualität der J1-League.

"Japan ist kein Ort, um die Karriere ausklingen zu lassen. Die Anforderungen sind hoch. Ich bin begeistert. Es ist eine brutale Erfahrung. Wir genießen weiterhin den Fußball", so der 35-Jährige.

Iniesta verriet zudem, dass nach seinem Entschluss für den Abschied aus Barcelona auch Interesse aus Argentinien an ihm angemeldet wurde.

Iniesta: "Es gab Gespräche, aber keine konkreten. Ich hatte schon immer Respekt vor dem argentinischen Fußball."