Paris Saint-Germain :Anfrage an PSG: Julian Draxler vor Bundesliga-Rückkehr?

Foto: daykung / Shutterstock.com
Anzeige

Unbedingt weg will Julian Draxler von Paris St. Germain nicht, aufgrund des Financial Fairplay muss der französische Serienmeister aber erst Verkäufe tätigen, um im Gegenzug millionenschwer auf dem Transfermarkt tätig werden zu können. Draxler soll ganz oben auf der Abgangsliste stehen.

Dieser Umstand scheint Bayer Leverkusen auf den Plan zu rufen. Laut einem Bericht der L'EQUIPE hat der Werksklub wegen des deutschen Nationalangreifers bei PSG angefragt.

Angeblich ruft der Scheichklub 40 Millionen Euro Ablöse auf, was im Rheinland auf Ablehnung gestoßen sein dürfte.

Als weitere Interessenten nennt das Sportblatt neben Tottenham Hotspur, das den Abgang von Christian Eriksen fürchten muss, auch den FC Bayern.

Im Zuge des Münchner Interesses handelt es sich aber wohl lediglich um pure Spekulation.

Die grundsätzliche Frage ist, ob Draxler einem Wechsel überhaupt zustimmen würde.

Der 25-Jährige betonte in der Vergangenheit diverse Male, keineswegs über einen PSG-Abgang zu sinnieren. Sein Vertrag läuft noch bis 2021.

» Neymar-Nachfolger: Paris geht in der Bundesliga auf die Jagd

» Neymar wehrt sich gegen Schwalben-Vorwürfe

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige