Angebot für Torjäger? :ManCity reagiert auf Spekulationen

wilfried bony
Foto: AGIF / Shutterstock.com

"Er ist nur einer von 20 oder 30 Spielern, an denen wir angeblich seit Saisonbeginn interessiert sind, aber ich denke nicht, dass wir in dieser Transferperiode groß aktiv werden", erklärte Manuel Pellegrini laut Sky Sports zum angeblichen Interesse an Bony.

"Wir haben Sanktionen auferlegt bekommen was Transferausgaben und unsere Kadergröße in der Champions League betrifft, also wird diese Transferperiode für unseren Klub wohl nichts besonderes", ergänzte der chilenische Übungsleiter.

Hintergrund


Komplett ausschließen will Pellegrini Transferaktivitäten aber nicht. "Wir haben den ganzen Januar Zeit und könnten handeln", so der Chefcoach. "Das ist aber nicht unsere größte Sorge."

Die Tageszeitung Daily Mail hatte zuvor berichtet, dass Manchester City 32 Millionen Euro für Swansea-Stürmer Wilfried Bony biete. Bony hat für Swansea City in dieser Spielzeit bereits acht Tore erzielt.