FC Bayern :Angebot in Planung: Bayern und BVB baggern an Spurs-Juwel

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Fünf Tore in drei Spielen der UEFA Youth League spülen Troy Parrott offenbar auf die Wunschliste des FC Bayern und Borussia Dortmund.

Die Bundesliga-Schwergewichte arbeiten beide daran, den Youngster von einem Wechsel zu überzeugen, berichtet 90MIN.COM.

Parrott hatte erst im Februar dieses Jahres seinen ersten Profivertrag bei Tottenham Hotspur paraphiert.

Viele hatten schon mit dem Durchbruch in dieser Saison gerechnet, doch Superstar Harry Kane steht dem jungen Angreifer im Weg.

Aktuell bewegt sich Parrott zwischen der A-Jugend sowie der U21-Mannschaft der Spurs. Am wohlsten fühlt sich der 17-Jährige in der Sturmmitte, kann allerdings polyvalent auf beiden Flügeln zum Einsatz kommen.

Bei der Blamage im Carabao Cup gegen den Viertligisten Colchester United (3:4 n. E.) gab Parrott, der trotz seines Alters bereits für die irische U21-Nationalmannschaft spielt, sein Profidebüt für die Spurs.

Die Bayern sollen Parrott, der 2017 vom FC Belvedere an die White Hart Lane wechselte, schon seit dem Audi Cup auf dem Zettel haben.

» Lewandowski-Thronfolger: Die Bayern baggern an Haaland

» Arsene Wenger: Jetzt wird klar, warum er den Bayern-Job nicht wollte

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige