Atletico Madrid :Angel Correa will weg - vier Klubs locken


Gerücht Die Wege von Atletico Madrid und Angel Correa könnten sich in diesem Transfersommer trennen - trotz Langfristvertrag. Interessenten gibt es aus der Premier League.

  • Fussballeuropa RedaktionDonnerstag, 18.07.2019
Foto: LevanteMedia / Shutterstock.com
Anzeige

Seit mittlerweile vier Jahren stürmt Angel Correa (24) für Atletico Madrid. 178-mal verteidigte er das Trikot der Colchoneros.

Der Argentinier ist mit seiner lauf- und kampfstarken Spielweise wie gemacht für das Spielsystem seines Landsmanns Diego Simeone.

Doch laut AS könnte es in dieser Transferperiode zur Trennung kommen, obwohl Correa noch bis 2024 im Wanda Metropolitano unter Vertrag steht.

Angel Correa bangt angeblich um genügend Spielpraxis in der kommenden Saison und soll daher wechselwillig sein.

Milan und Napoli sollen sich mit dem Nationalstürmer (12 Einsätze) beschäftigen, der nach der Verpflichtung von Joao Felix (19) und Ivan Saponjic (21)neue Konkurrenz bekommen hat.

Auch Tottenham Hotspur und die Wolverhampton Wanderers sind an Correa dran.

Den Spurs hat Atleti Correa laut METRO als Tauschspieler für Rechtsverteidiger Kieran Trippier angeboten. Atleti will den englischen Nationalspieler verpflichten.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige