FC Barcelona :Angel di Maria deckt auf: Wegen Messi wollte ich zu Barça

Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Es war im Sommer 2017: Der FC Barcelona suchte einen Nachfolger für Neymar und hatte unter anderem Angel di Maria auf dem Einkaufszettel.

PSG und Barça wurden sich allerdings nichts einig. Am Ende trennten fünf Millionen Euro Di Maria von einem Wechsel zu Barça.

Angel di Maria, der vier Jahre für Barcelonas Erzrivalen Real Madrid kickte, wollte damals vor allem wegen Lionel Messi zu den Blaugrana.

"Ich hatte die Chance, nach Barcelona zu gehen, aber das ist nicht geschehen. Die Wahrheit ist, dass ich, vor allem gegangen wäre, um ihm (Lionel Messi, Anm. d. Red.) jeden Tag zuschauen zu können", sagte Di Maria laut der Fachzeitung SPORT.

Angel di Maria hegt große Bewunderung für seinen Landsmann und Nationalmannschaftskollegen. Daraus macht er kein Geheimnis.

"Wenn er den Ball hat, dann werde ich zum Zuschauer", so Di Maria: "Ich liebe es, ihm im Training zuzuschauen bei den Dingen, die er anstellt. Das ist so einzigartig, man kann es nicht erklären."

Messi habe in einer Trainingseinheit beispielweise die Latte getroffen und dann die Kugel noch per Seitfallzieher versenkt: "Keiner von uns kann sowas. Das genieße ich."

» Ivan Rakitic schließt Wechsel zu Manchester United aus

» Ansu Fati nach U21-Debüt mit Lob überhäuft

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige