Foto: / Madridismo.net

Manchester United :Angel di Maria hatte Probleme mit Louis van Gaal

  • Fussballeuropa Redaktion Donnerstag, 24.01.2019

Angel di Maria blickt offenbar nicht gerne auf seine Zeit bei Manchester United zurück. Der Grund: Louis van Gaal.

Werbung

Als Real Madrid sich 2014 mit dem Shooting-Star der damaligen Weltmeisterschaft, James Rodriguez, verstärkte, musste Angel di Maria gehen.

Manchester United legte 75 Millionen Euro Ablöse für den argentinischen Nationalspieler auf den Tisch.

Doch nach nur einem Jahr endete Di Marias Etappe in der Premier League bereits wieder.

Der Grund: Probleme zwischen Angel di Maria und Chefcoach Louis van Gaal (67). Der Südamerikaner blickte nun zurück.

"Das war nicht die beste Zeit meiner Karriere, oder ich müsste sagen, dass ich nicht die beste Zeit meiner Karriere haben durfte", erklärt der 30-Jährige.

"Damals gab es Komplikationen mit dem Manager, aber glücklicherweise konnte ich zu PSG wechseln und zeigen, was ich kann."

Angel di Maria hat mit dem Scheich-Klub bereits elf Titel gewonnen. Seine Bilanz nach 162 Spielen: 57 Tore und 61 Vorlagen.

Werbung

Manchester United

Weitere Themen