Anzeige

Champions League :Antoine Griezmann rettet Barça-Remis - Vidal fliegt

antoine griezmann 2020 201
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Barça ging im San Paolo ersatzgeschwächt an den Start. Neben den langzeitverletzten Ousmane Dembele und Luis Suarez mussten auch die beiden Außenverteidiger Sergi Roberto und Jordi Alba passen.

Nach einem zähen Spiel gegen defensivstarke Neapolitaner fahren die Katalanen mit einem 1:1 im Gepäck nach Barcelona.

Die Führung der Hausherren durch Dries Mertens (30.) egalisierte Antoine Griezmann auf Vorlage von Nelson Semedo (57.).

Durch den Auswärtstreffer hat Barça eine gute Ausgangslage für das Rückspiel im Camp Nou. Allerdings muss Quique Setien dann auf Arturo Vidal verzichten.

Der Chilene kassierte für ein hartes Einsteigen zurecht eine Gelbe Karte, machte danach seinem Ruf als Hitzkopf alle Ehre und legte sich mit dem gefoulten Mario Rui an. Die Folge: Gelb-Rot (89.)

Auch Sergio Busquets wird das Rückspiel gegen die Partenopei von der Tribüne aus betrachten müssen. Der Defensivstratege kassierte Gelb und ist ebenfalls gesperrt.

Sorgen macht sich Barça zudem um Gerard Pique. Der Abwehrchef knickte nach einem Kopfballduell um und musste verletzt ausgewechselt werden.

Die Abgänge von Carles Alena, Carles Perez, Jean-Clair Todibo und Abel Ruiz in der Winter-Transferperiode rächen sich angesichts der immer dünner werdenden Personaldecke nun immer mehr.

Dass es überhaupt für ein Unentschieden reichte, hatte Barça Marc-Andre ter Stegen zu verdanken. Der deutsche Nationalkeeper parierte glänzend gegen Insigne und Callejon.

Folge uns auf Google News!