Anzeige

FC Barcelona :Antoine Griezmann spricht über seine Rolle und Quique Setien

antoine griezmann 2019 09 002
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Durch das 5:0 über CD Leganes ist der FC Barcelona ohne große Probleme in das Viertelfinale der Copa del Rey eingezogen. Für Quique Setien die Chance, seine vorhandenen Kritiker von sich zu überzeugen.

Antoine Griezmann, der am Donnerstagabend das 1:0 für seine Farben erzielte, äußerte sich im Anschluss an die Partie über seinen neuen Chef.

"Wir versuchen aktuell zu lernen, wie Quique Setien spielen lassen will", sagte der Torjäger, "es ist anders, als zuvor."

Mit zuvor meint Griezmann die Spielart unter Ernesto Valverde, der vor rund drei Wochen aus dem Cheftrainer-Amt enthoben und durch Setien ersetzt wurde.

Griezmann muss in den restlichen Saisonspielen aufgrund der Verletzung von Luis Suarez eine noch wichtigere Rolle einnehmen.

"Wir wollen in den kommenden Spielen daran ansetzen, uns an Setiens Fußball weiter anzupassen", erläuterte Griezmann, der weiß, dass es noch viel zu verbessern gibt.

"Aber wir sind auf einem guten Weg." Der Sommerneuzugang kommt nach Startschwierigkeiten auf 15 Torbeteiligungen in 28 Spielen.

Griezmann lief gegen Leganes meist in zentraler Rolle auf, flankiert von Ansu Fati und Lionel Messi. Gibt der Franzose nun langfristig den Mittelstürmer?

"Ich bin es gewohnt, in der Mitte zu spielen. Ich weiß, wo ich mich bewegen muss, und ich habe mehr Freiheiten, aber ich bin hier, um zu helfen. Wenn sie mich zentral brauchen, perfekt. Wenn es auf der linken Seite ist, dann eben dort. Ich möchte nur dem Team helfen", erklärt der Torjäger.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!