Inter Mailand :Antonio Conte soll Luciano Spalletti beerben


Gerücht Inter Mailand will Luciano Spalletti (59) zur neuen Saison Medienberichten zufolge durch Antonio Conte (49) ersetzen.

  • Fussballeuropa RedaktionFreitag, 01.02.2019
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com
Anzeige

Inter hat unter Luciano Spalletti erstmals seit Jahren wieder die Champions League erreicht. Den Einzug ins Achtelfinale verpassten die Nerazzurri allerdings trotz guter Ausgangslage.

Hinter Barcelona und Tottenham wurde Inter aufgrund eines Patzers gegen den PSV Eindhoven nur Dritter, stieg in die Europa League ab.

In der Serie A sind zudem Tabellenführer Juventus Turin und SSC Neapel  dem Tabellendritten Inter weit enteilt.

Offenbar Grund genug, dass die Bosse über einen Trainertausch nachdenken. Laut CALCIOMERCATO.COM steht Antonio Conte auf der Wunschliste.

Manger Beppe Marotta, der Conte aus gemeinsamen Tagen bei Juventus Turin kennt, und Präsident Steven Zhang wollen den ehemaligen Erfolgscoach der Alten Dame demnach zur neuen Saison holen.

Antonio Conte wurde im vergangenen Sommer beim FC Chelsea beurlaubt.

Video zum Thema

Sein Vertrag läuft noch bis zum Saisonende, dann könnte er ablösefrei in Mailand anheuern.

Ein Besuch des Starcoachs in Mailand heizt die Spekulationen um eine Anstellung im kommenden Sommer an.

Antonio Contes Antwort auf Nachfragen durch BEIN SPORTS: "Kein Kommentar."

Manager Beppe Marotta versichert unterdessen: "Der Verein hat volles Vertrauen in Spalletti."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige