Argentinien :Bald Rekordmeister? Carlos Tevez jubelt mit den Boca Juniors

carlos tevez 12
Foto: Kostas Koutsaftikis / Shutterstock.com
Werbung

Seit fünf Monaten spielt Carlos Tevez wieder bei seiner alten Liebe. Nun hat der Stürmer mit den Boca Juniors erfolgreich den Meistertitel verteidigt.

Einen Spieltag vor Ende der Saison in Argentinien durften die Fans dank eines 2:2 gegen Gimnasia y Esgrima La Plata mit ihren Klub jubeln, der seit sage und schreibe 500 Tagen an der Tabellenspitze steht.

40.000 Zuschauer feierten im La Bombonera ausgiebig mit ihrer Mannschaft die insgesamt 33. Meisterschaft.

Jedoch überzeugt die Mannschaft von Guillermo Barros Schelotto nicht durch schönen Fußball, was ihnen viel Kritik einbringt.

Carlos Tevez und Co. lassen sich davon nicht beirren, versicherte Trainer Schelotto.

"Ich glaube, wir sind zu Recht Meister", sagte der 45-Jährige. "Niemand spielt besser als Boca."

Besonders süß ist der Erfolg für Boca, weil die Juniors nun einen weiteren Schritt in Richtung Rekordmeisterschaft gegangen sind.

Noch hat Erzfeind River Plate aber drei Titel mehr auf der Visitenkarte zu stehen.