Anzeige

Inter Mailand :Argentinien-Coach klärt auf: So gut verstehen sich Lautaro Martinez und Lionel Messi

lautaro martinez 2020 6
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Anzeige

Der FC Barcelona hat Lautaro Martinez längst zum Transferobjekt Nummer eins in diesem Sommer auserkoren.

Sein Nationalmannschaftskollegen Lionel Messi soll ihn ebenfalls schon bearbeitet haben. Mit Erfolg?

Lionel Scaloni weiß zumindest, dass sich die beiden, wenn sie unter argentinischer Flagge auflaufen, gut verstehen.

lionel messi argentinien 2018 6
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

"Für mich ist logisch, dass sie zusammenspielen wollen, sie verstehen sich gut", erklärt Argentiniens Nationaltrainer Scaloni bei CADENA SER.

"Uns würde das sehr gut gefallen. Sie haben bereits in der Nationalmannschaft zusammengespielt. Dort gilt: Je mehr Spiele sie gemeinsam spielen, desto besser."

Scaloni ist sich jedoch der Schwere der Aufgabe bewusst, Martinez in der anstehenden Transferperiode von Inter Mailand wegzubekommen.

"Inter ist ein großer Verein mit einem mächtigen Präsidenten, es wird nicht einfach. Ich hoffe, Lautaro tut das, was am besten für ihn ist", sagt Scaloni.

Martinez' Vertrag in der Modestadt Mailand ist noch bis 2023 datiert. Der 22-Jährige verfügt zwar über eine Ausstiegsklausel in Höhe von 111 Millionen Euro, die in den ersten beiden Juli-Wochen aktiviert werden kann.

In Coronazeiten kann Barça ein solches Investment aber nicht realisieren. Daher versuchen die Katalanen, durch Tauschspieler (z.B. Arturo Vidal) die Ablöse deutlich zu drücken.

Folge uns auf Google News!