Anzeige

Superstar verletzt! :Arjen Robben: Bayern-Legende darf von Oranje-Comeback träumen

arjen robben niederlande 3
Foto: AGIF / Shutterstock.com
Anzeige

Am Sonntag startete der FC Groningen mit dem Heimspiel gegen die PSV Eindhoven in die neue Saison (1:3). Mit von der Partie war auch Arjen Robben, der nach seinem Rücktritt vom Karriereende bei seinem Jugendklub unterschrieben hatte.

Kehrt der ehemalige Star des FC Bayern nun auch in die Elftal zurück? "Man schreibt niemanden im Voraus ab. Alles steht oder fällt mit seiner Leistung und er wird es sich verdienen müssen", sagt Dwight Lodeweges zum TELEGRAAF.

Lodeweges ist nach dem Abgang von Ronald Koeman zum FC Barcelona interimsweise zum Cheftrainer der niederländischen Nationalmannschaft ernannt worden.

arjen robben oranje 2016
Foto: AGIF / Shutterstock.com

Der 62-Jährige führt aus: "Wir hatten eine ziemlich feste Gruppe, mit der wir die Qualifikation zur Europameisterschaft geschafft haben. Diese Europameisterschaft wurde nun verschoben. Wir sagten uns dann, dass wir alle wieder mit einem frischen Blick betrachten würden. Das gilt jetzt auch für Arjen Robben."

Arjen Robben zur Elftal? "Man ist nie zu jung, aber vielleicht auch nie zu alt, um für ein Team von Wert zu sein"

Der inzwischen 36-Jährige hatte sein letztes Spiel für Oranje im Oktober 2017 absolviert. Damals siegte die Niederlande in der WM-Qualifikation mit 2:0 gegen Schweden – Robben erzielte als Kapitän beide Treffer.

"Wer weiß, was er uns bringen könnte – möglicherweise von der Bank aus? Man ist nie zu jung, aber vielleicht auch nie zu alt, um für ein Team von Wert zu sein", sagt Lodewege. "Aber lasst uns auch abwarten, was Arjen selbst darüber denkt."

arjen robben oranje 2016 2
Foto: AGIF / Shutterstock.com

Arjen Robben verletzt sich gegen PSV Eindhoven

Vorerst muss Arjen Robben aber kürzer treten. Nach nur einer halben Stunde bei seinem Eredivisie-Comeback für den  FC Groningen verletzte sich der 36-Jährige und musste ausgewechselt werden.

Gegen PSV Eindhoven setzte es eine 1:3-Pleite. Die beiden Youngsters Cody Gakpo (34., 87.) und Donyell Malen (57.) erzielten die Tore für Eindhoven. Tomas Suslov traf für Groningen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige