Anzeige

Ex-Bayern-Superstar :Arjen Robben begründet Sensations-Comeback in der Eredivisie

arjen robben niederlande 3
Foto: AGIF / Shutterstock.com
Anzeige

Arjen Robben (36) will es noch mal wissen. Der langjährige Flügelstürmer des FC Bayern München heuert bei seinem Jugendverein FC Groningen an.

Am Wochenende wurde Robbens Comeback offiziell bestätigt. Kurz danach veröffentlichte FC GRONINGEN TV ein Interview mit dem Altmeister.

Darin verriet der Weltstar, dass er sich natürlich bewusst sei, dass sein Comeback ein Risiko darstelle. "Leute werden sich fragen: 'Warum tut er sich das an? Er hatte eine großartige Karriere'", so Robben.

arjen robben 2018 3
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

"Aber ich mache das nicht nur für mich selbst, ich mache das für den Verein. Ich möchte helfen. Das macht die Geschichte so besonders", führt der Rechtsaußen aus.

Robben hatte für Groningen in der Jugendabteilung gespielt und seinen Durchbruch geschafft, ehe er 2002 zum PSV Eindhoven wechselte.

Über Chelsea und Real Madrid landete der Flügelstürmer 2009 bei Bayern München. Nach zehn Jahren im Trikot des deutschen Rekordmeisters beendete er seine Karriere. Vorerst. Bald steht er wieder auf dem Rasen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige